Mrz 10

Spendenaufruf für „St. Stanislaus“

Liebe Pfarrangehörige,

vor gut einem Jahr fasste die Kirchenverwaltung von „St. Stanislaus“  den Beschluss, eine Innenrenovierung und Modernisierung der Elektroinstallation der Kirche in Trunkelsberg durchzuführen.

Das Bistum Augsburg verlangte vor dem Beginn der Maßnahme eine eingehende statische Untersuchung der Kirche, da in der Vergangenheit schon öfters während der Baumaßnahmen statische bzw. nicht bekannte Schäden aufgetreten sind. Auch wir in Trunkelsberg hatten solche Überraschungen erlebt. Es ist  eine Generalsanierung des Gebäudes notwendig, um unsere Kirche zu erhalten und für die nächsten 50 bis 60 Jahre sicher zu machen.

Kapelle Tru

Unsere kleine Kirche steht nicht nur in der Mitte des Dorfes. Sie ist auch ein Ort, wo die Menschen sich in der Gemeinde treffen, wo sie wichtige Stationen ihres Lebens feiern: Taufen, Hochzeiten, Beerdigungen.

Nicht nur die kath. Gemeinde nutzt das Haus – auch die evangelische Pfarrei feiert hier regelmäßig ihre Gottesdienste. Die Kindergarten- und Schulkinder nehmen den Ort regelmäßig für ihre Gottesdienste in Anspruch. Auch die Feiern der örtlichen Vereine finden in der Kirche immer wieder statt.

Als Verantwortliche für das Vermögen der Kirchengemeinde zu Trunkelsberg, haben wir uns nach den Gesprächen mit den Vertretern des PGR und der Kirchengemeinde in Trunkelsberg am „Runden Tisch“ für den Umfang der Maßnahme entschieden. Wir wollen auch jetzt handeln, da wir auch eine große fachliche und finanzielle Unterstützung der Bischöflichen Finanzkammer in Augsburg bekommen haben. Die Diözese Augsburg wird sich an den Baukosten in geschätzter Höhe von 460.000,00 Euro mit einem Zuschuss von ca. 250.000,00 Euro beteiligen. Natürlich haben wir uns an einige Institutionen mit der Bitte um Unterstützung und Spenden gewandt.

Wir wissen auch um die finanzielle Lage unserer Gemeinde und vieler Familien im Dorf. Dennoch möchten wir heute Sie, liebe Pfarrangehörige und Bewohner unserer Gemeinde von Trunkelsberg  um eine Geldspende für die Renovierung bitten. Wir bitten Sie auch um Ideen wie wir gemeinsam die nötigen Finanzmittel  erreichen können. Wenn Sie Fragen zu den bevorstehenden Maßnahmen haben, wenden Sie sich bitte an den Kirchenpfleger, Hr. Georg Miller oder andre KV-Mitglieder. 

Bitte, unterstützen Sie unsere Kirche.

Mit herzlichem Dank

Ihre Kirchenverwaltung

„St. Stanislaus“

 

Ausführlichere Informationen finden sie hier : Spendenaufruf 2014 TR- KV – Internet